logo

Herzlich Willkommen!

Impressionen
Health-Coaching“; height=
Food-Coaching“; height=
Biking“; height=
Stress-Coaching“; height=
Run-Training“; height=
Equipement“; height=

Mo - So nach Vereinbarung

+49-(0)176-32327336

info@poweryou-coaching.com

Top

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

PowerYou!© Healthcoaching Concepts

Vertreten durch:
Sebastian Rose

Kontakt:
Mobil: +49 (0)176 – 32 32 73 36
E-Mail: info@poweryou-coaching.com

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: beantragt

Haftungsausschluss:

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Das Impressum dieser Homepage wurde mit dem Impressum Generator der Kanzlei Hasselbach erstellt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Beratungsleistung durch die Fa. PowerYou!© Healthcoaching Concepts, Inh. Sebastian Rose (im Folgenden: „PowerYou!©“, „Wir“) und den Kunden (Im Folgenden: „Sie“, „der Kunde“). Die AGB werden unbeschadet einer abweichenden Regelung mit Abschluss des Vertrages, bzw. mit Inanspruchnahme der Leistungen zum Bestandteil des Vertrages.

I. Anwendungsbereich

1. PowerYou!© erbringt seine Dienste gegenüber dem/Kunden in der Form, dass die Kenntnisse und Fähigkeiten zwecks Beratung, Schulung und Prävention angewendet werden. Wir sind berechtigt, die Methoden anzuwenden, die dem mutmaßlichen Willen des Kunden entsprechen, sofern der Kunde hierüber keine Entscheidung trifft.

2. Ein subjektiv erwarteter Erfolg wird nicht in Aussicht gestellt oder garantiert. Gegenstand des Vertrags ist die Erbringung der im Kundenvertrag unter Punkt 4 bis 6 vereinbarten Coaching- bzw. Trainingsleistung, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Ziels des Kunden.

II. Kein Heilversprechen

1. Coaching und Training stellen ausdrücklich keine Ausübung der Heilkunde dar, demnach darf PowerYou!© gem. § 1 Abs. 2 des Heilpraktikergesetzes keine Krankheiten feststellen, heilen und lindern. PowerYou!© darf keine Krankschreibungen vornehmen oder Medikamente verordnen.

2. Coaching und Training sind keine Psychotherapie und kein Ersatz für eine Psychotherapie. Alle Angebote sind Weiterbildungsangebote und können Übungen zur Selbsterfahrung sowie Entspannungs- und Fitnessübungen enthalten und ersetzen keine Therapie. Teilnehmer, die sich in einer Therapie befinden, sind für die Abklärung mit Therapeuten, Coach und/oder Ärzten, ob eine Inanspruchnahme der Leistungen förderlich für ihn ist oder nicht, selbst verantwortlich.

III. Mitwirkungspflichten des Kunden

1. Der Kunde ist verpflichtet, im Rahmen des Erstberatungsgespräches – auch ungefragt – vollständige und wahrheitsgemäße Angaben, insbesondere zum Gesundheitszustand oder zur Medikamenteneinnahme, zu machen. Für Mängel und Schäden, die infolge von unvollständigen oder unrichtigen Angaben des Kunden entstehen, haftet PowerYou!© nicht.

2. Der Kunde informiert PowerYou!© unverzüglich über eingetretene Änderungen des Gesundheitszustandes oder sonstiger vertragswesentlicher Umstände.

3. Auch kann die Ablehnung einer angeratenen oder notwendigen ärztlichen Untersuchung für den Fortgang einer weiteren Beratung im Sinne des Kunden bestimmend sein.

4. Wenn Sie wegen Stress oder Burnout in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung sind, holen Sie sich vorab bitte das Einverständnis Ihres Arztes oder Therapeuten ein.

5. Für die richtige Kleidung, insbesondere Schuhwerk, hat im Rahmen des Fitnessprogramms der Kunde selbst zu sorgen. Es wird darauf hingewiesen, dass beim Training im Fitnessstudio die dortige Hausordnung zu beachten ist.

IV. Termine

Sie reservieren als Kunde einen verbindlichen Termin mit einer vereinbarten Dauer. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können oder verschieben wollen, so informieren Sie uns spätestens 24 Stunden vorher. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen zum Termin fällt das vereinbarte Stundenhonorar dennoch an. Ausgenommen sind Absagen von Terminen aufgrund akuter Krankheit, welche entsprechend durch Arztattest nachzuweisen ist.

V. Vertragslaufzeit, Kündigung und Pause

1. Die Vertragslaufzeit richtet sich nach dem gebuchten Leistungsinhalt (Einzelstunden, Basis-, Standard- oder Premiumpaket).

2. Eine Kündigung des Basispaketes ist vier Wochen vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit möglich. Erfolgt eine Kündigung nicht oder nicht fristgerecht, verlängert sich der Vertrag um weitere drei Monate.

3. Eine Kündigung des Standardpaketes ist drei Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit möglich. Erfolgt eine Kündigung nicht oder nicht fristgerecht, verlängert sich der Vertrag um weitere zwölf Monate.

4. Eine Kündigung des Premiumpaketes ist sechs Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit möglich. Erfolgt eine Kündigung nicht oder nicht fristgerecht, verlängert sich der Vertrag um weitere vierundzwanzig Monate.

5. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

6. Die Kündigung ist schriftlich an PowerYou!© zu senden. Unter „schriftlich“ im Sinne dieses Vertrages ist eine schriftliche, handschriftlich unterzeichnete Erklärung zu verstehen.

7. Unabhängig von etwaig bestehenden Rechten, den Vertrag außerordentlich zu kündigen, gewährt Ihnen PowerYou! auf Ihren Antrag und Nachweis beitragsfreie Pausen von der Mitgliedschaft im Krankheitsfall, im Fall einer Schwangerschaft oder bei beruflich bedingter Abwesenheit vom Trainingsort oder einem anderen nicht bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Grund, wenn eine solche Verhinderung voraussichtlich mindestens vier Wochen andauert.

VI. Haftung

Wir schließen jede Haftung für Ihre Schäden einschließlich des Verlustes von Wertgegenständen aus, soweit nicht nachfolgend etwas anderes geregelt ist. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind sowohl die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn diese Schäden auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens PowerYou!© beruhen, als auch die Haftung für sonstige Schäden, wenn diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten seitens PowerYou!© beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zum Erreichen des Vertragszwecks erforderlich sind und auf deren Einhaltung Sie vertrauen dürfen.

VII. Zahlungsbedingungen und Preise

1. Sämtliche genannten Preise sind Endpreise und beinhalten die Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe.

2. Die Honorare sind vor jedem Termin ohne Abzug zu bezahlen. Bei Folgeterminen im Rahmen des Basis-, Standard- oder Premiumpaketes erfolgt die Zahlung spätestens fünf Werktage vor dem geplanten Termin. Zahlungsart, Ratenzahlungen oder Sonderkonditionen sind vor Beginn des Coachings bzw. Trainings zu vereinbaren und im Coaching- bzw. Trainingsvertrag festzuhalten.

3. Bis zur vollständigen Bezahlung der gebuchten Leistung ist PowerYou!© zur Vertragserfüllung nicht verpflichtet.

4. Wird ein Coaching- bzw. Trainingstermin außerhalb des Praxisstandorts vereinbart, werden zuzüglich zum Honorar angemessene Reise- und gegebenenfalls Übernachtungskosten berechnet.

VIII. Datenschutz und Schweigepflicht

1. Der Kunde stimmt der elektronischen Datenverarbeitung im Rahmen der nachfolgenden Regelungen ausdrücklich zu. Kundendaten werden absolut vertraulich behandelt. Die mitgeteilten Daten des Kunden werden ausschließlich für die bedarfsgerechte Erstellung persönlicher Angebote und Beratungen sowie zu Zwecken der eigenen Marktforschung genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

2. Sämtliche erhaltenen persönlichen Informationen und Daten werden vertraulich behandelt und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen genutzt.

3. Der Kunde kann jederzeit Einsicht in die gespeicherten Informationen erhalten. Unrichtige Daten sind zu berichtigen. Nach Erfüllung des Vertragszweckes werden die Daten gelöscht.

IX. Schlussbestimmungen

1. Nutzungsverträge sowie vorliegende AGB unterliegen dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit der Nutzer Verbraucher ist, unterliegen Nutzungsvertrag und AGB dem Recht des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

2. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich zur Vereinbarung einer wirksamen, dem Regelungszweck am nächsten kommenden Bestimmung.



Stand: November 2016